Projektpartner von ISPA

ISPA arbeitet eng mit dem Jobcenter und der Agentur für Arbeit zusammen. In der Zusammenarbeit konzentriert man sich auf die Teilnehmerakquise, einer gemeinsamen Evaluation mit der FH Münster (Prof. Röttgers) und entwickelt Perspektiven für die Zukunft.

Kooperationspartner

Hauptkooperationspartner sind sportliche Einrichtungen wie der Stadt-Sport-Bund Dortmund, Behindertensportverbände und eine Auswahl aus 600 Dortmunder Sportvereinen. Kommunale Unterstützung erhalten wir durch das Sozialdezernat der Stadt Dortmund, insbesondere durch das hiesige Integrationsamt und durch die städtischen Sport- und Freizeitbetriebe. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, die Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund, die Handwerkskammer Dortmund und die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund fördern das Modellprojekt im Bereich Arbeit.

Projektpartner: